1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung die Rossetti GmbH über die Internetseite https://heizung-sanitär-rossetti.de/ und https://rossettigmbh.de/.

Verantwortlicher: Rossetti GmbH, Geschäftsführer: Herr Luca Rossetti, Austraße 49, 53343 Wachtberg, Bundesrepublik Deutschland, Tel.: +49 228 / 24250697, E-Mailadresse: info@rossettigmbh.de, Ust-IdNr.: DE327141388

Datenschutzbeauftragter: Luca Rossetti, Austraße 49, 53343 Wachtberg, Bundesrepublik Deutschland, Tel.: +49 228 / 24250697, E-Mailadresse: info@rossettigmbh.de

  1. Erhebung personenbezogener Daten
  2. a) Beim Aufrufen der Internetseite(n) heizung-sanitär-rossetti.de / rossettigmbh.de werden folgende Informationen an den Server gesendet, über welchen unsere Internetseite läuft:
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • URL und Name der aufgerufenen Daten
  • Ihre IP-Adresse sowie die Internetseite, von welcher der Aufruf erfolgt
  • Betriebssystem und Internetbrowser Ihres Computers
  • Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden zeitweise in einem Logfile gespeichert und sodann der automatisierten Löschung zugeführt. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO. Die Datenverarbeitung findet zwecks Beurteilung der Systemstabilität und Systemsicherheit, der Sicherstellung einer störungsfreien Verbindung und der Sicherstellung der einwandfreien Nutzung unserer Internetseite statt.

  1. b) Unser Kontaktformular können Sie nutzen, um individuelle Fragen an uns zu stellen.

Im Kontaktformular muss Ihr Vor- und Zuname sowie Ihre E-Mailadresse angegeben werden. Die vorstehenden Daten werden benötigt, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Zur Erhebung dieser Daten erteilen Sie mit dem Absenden der Anfrage über das Kontaktformular Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DSGVO.

Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden sämtliche personenbezogenen Informationen, die in diesem Zusammenhang gespeichert wurden, automatisch gelöscht.

  1. Die Weiterleitung Ihrer Daten an Dritte

Eine Weiterleitung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dass Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben, dass Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO zur Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig sind und dass keinerlei Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweiterleitung haben. Im Übrigen erfolgt eine Weiterleitung nur dann, wenn gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht.

  1. Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt werden. In diesen Dateien werden Informationen gespeichert, die sich im Zusammenhang mit dem von Ihnen eingesetzten Endgerät ergeben.

Wir erhalten dadurch keine Kenntnis von Ihrer Identität. Die Cookies werden auf Ihrem Rechner, bzw. Smartphone, Tablet, Notebook o. Ä. gespeichert, sobald Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies enthalten keine Schadsoftware, wie beispielsweise Viren oder Trojaner und richten auch sonst keinerlei Schaden an.

Durch den Einsatz von Cookies ist es uns möglich, unser Angebot für Sie attraktiver zu gestalten und Ihnen zusätzlich die Anwendung dieses Angebots zu erleichtern. So dienen beispielsweise temporäre Cookies, die bei einem Besuch unserer Internetseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden dazu, Ihnen bei einem erneuten Besuch unserer Internetseite die Eingabe von Daten zu erleichtern, in dem die von Ihnen eventuell zuvor eingegeben Daten nicht erneut eingegeben werden müssen. Ferner dienen Cookies dazu, die Besuche unserer Internetseite statistisch zu erfassen und somit unser Angebot dementsprechend anzupassen.

Cookies werden durch die meisten Internetbrowser automatisch akzeptiert. Die jeweiligen Einstellungen können jedoch geändert werden, sodass entweder ein Hinweis erscheint, bevor Cookies gespeichert werden oder dass eine Speicherung von Cookies grundsätzlich nicht akzeptiert wird. Diese Einstellungen können allerdings dazu führen, dass bestimmte Funktionen unserer Internetseite von Ihnen nicht vollständig genutzt werden können.

Die Daten, die durch Cookies gespeichert werden, dienen der Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f. DSGVO.

  1. Analyse-Tools

Die von uns genutzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO durchgeführt und unsere Interessen sind im Sinne der Vorschrift als berechtigt anzusehen. Der Einsatz von bestimmten Tracking-Maßnahmen gewährleistet uns eine kontinuierliche Verbesserung unserer Internetseite, sowie eine statistische Erfassung der Nutzung unserer Internetseite, anhand dieser wir ebenfalls Optimierungsmaßnahmen durchführen können.

Aus den von uns verwendeten Tracking-Tools lassen sich die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien entnehmen.

  1. a) Google Analytics

Um unsere Internetseite kontinuierlich zu verbessern, nutzen wir einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., der sich Google Analytics nennt. Dieser Webanalysedienst verwendet Cookies und generiert Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite und speichert Informationen wie die Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse, Betriebssystem, Browser-Typ, sowie die Referrer-URL.

Diese Informationen werden an einen Server von Google in den USA weitergeleitet, dort gespeichert und dafür verwendet, Zusammenfassungen über die Aktivitäten auf Internetseiten zu erstellen. Zudem werden die Informationen zu Marktforschungszwecken und kontinuierlichen Verbesserungszwecken von Internetseiten ausgewertet und verwendet.

Bei der Verarbeitung der gespeicherten Informationen, ggf. auch durch Dritte, die dazu gesetzlich veranlasst sind, wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und nicht mit den Daten von Google zusammengeführt, sodass keinerlei Rückschlüsse bzw. eine Zuordnung der Daten Ihrer IP-Adresse möglich ist.

Cookies werden durch die meisten Internetbrowser automatisch akzeptiert. Die jeweiligen Einstellungen können jedoch geändert werden, sodass entweder ein Hinweis erscheint, bevor Cookies gespeichert werden oder dass eine Speicherung von Cookies grundsätzlich nicht akzeptiert wird. Diese Einstellungen können allerdings dazu führen, dass bestimmte Funktionen unserer Internetseite von Ihnen nicht vollständig genutzt werden können.

  1. b) Google Adwords Conversion Tracking

Für eine zusätzliche statistische Auswertung unserer Internetseite und zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Webdienstes, nutzen wir das Google Conversion Tracking. Wenn Sie über die Google-Suche auf unsere Internetseite gekommen sind, wird von Google Adwords ein Cookie für 30 Tage auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies werden nicht zur Erlangung persönlicher Informationen gespeichert, sondern dienen der Erkennung, ob Sie durch eine Weiterleitung auf unsere Internetseite gekommen sind.

Dabei erhält jeder Google Adwords-Kunde ein anderes Cookie, sodass die einzelnen Cookies nicht über die Internetseiten von Google Adwords-Kunden nachverfolgt werden können. Die gespeicherten Daten werden dazu verwendet, Statistiken zu erstellen, aus denen Informationen wie die Besucherzahl der Internetseite u. Ä. hervorgehen. Rückschlüsse auf die Nutzer der Internetseite lassen sich aus diesen Informationen nicht ziehen.

Sie können durch die Vornahme entsprechender Einstellungen für Ihren Browser unterbinden, dass Cookies durch das Tracking-Verfahren auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie können über die Einstellungen ein generelles Speichern von Cookies deaktivieren oder die Einstellung vornehmen, dass Cookies von folgender Domain blockiert werden.

  1. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)
  • Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die von uns verarbeiteten Informationen über Ihre Person vollumfänglich zu erhalten, wie etwa der Zweck und Umfang der Verarbeitung, die Dauer der Speicherung der Daten, die Kategorisierung der Daten bzw. Ihrer Empfänger.

Zudem haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, Ihre Daten zu löschen, zu aktualisieren bzw. zu berichtigen, sowie die Verarbeitung einzuschränken oder einen Widerspruch zu der Erhebung von Daten einzulegen.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht und das Recht, die Herkunft Ihrer Daten in aller Einzelheit zu erfahren, wenn diese nicht durch uns erhoben worden sind.

  • Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich falsche bzw. unvollständige Daten von Ihnen, die bei uns hinterlegt sind, berichtigen zu lassen.
  • Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, auf sofortige Löschung der bei uns hinterlegten Daten zu Ihrer Person zu bestehen, sofern die Verarbeitung nicht dem Zwecke der Ausübung der freien Meinungsäußerung dient oder eine rechtliche Verpflichtung der Speicherung besteht oder die weitere Speicherung zur Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von etwaigen Rechtsansprüchen notwendig ist.
  • Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Verarbeitung der Daten zu Ihrer Person durch uns einschränken zu lassen, sofern Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie der Löschung der Daten nicht zustimmen, wir die Daten nicht mehr benötigen oder Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.
  • Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bzw. die Weiterleitung dieser Daten an einen Dritten Verantwortlichen von uns zu verlangen.
  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre erteilte Einwilligung gegenüber uns zum Verarbeiten Ihrer Daten unverzüglich zu widerrufen. Durch diesen Widerruf führen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr fort.
  • Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Regelmäßig können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsortes oder an die Aufsichtsbehörde unseres Unternehmenssitzes wenden.
  • Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzulegen, sofern Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO aufgrund von berechtigtem Interesse verarbeitet werden. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, können Sie unter den unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten kontaktieren.
  1. Datensicherheit

Während des Besuchs unserer Internetseite verwenden wir das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Kombination mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die Ihr Browser unterstützt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei uns die 256 Bit Verschlüsselung. Sollte Ihr Browser diese Verschlüsselung nicht unterstützen, verwenden wir die 128-Bit v3 Technologie. Sie erkennen eine verschlüsselte Übertragung unserer Internetseite an einem Schloss- oder Schlüssel-Symbol, das in der Statusleiste Ihres Browsers angezeigt wird.

Wir verwenden zudem technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die Ihre persönlichen Daten gegen teilweise oder vollständigen Verlust, Manipulationen oder Zerstörung und gegen den unbefugten Zugriff durch Dritte zu schützen. Diese Sicherungsmaßnahmen werden kontinuierlich verbessert und stetig auf den neusten technischen Stand gebracht.

  1. Schlussbestimmungen

Die Datenschutzerklärung ist auf dem Stand des 07.10.2020.

Es kann notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, etwa durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und neuste Angebote, sowie aufgrund neuer gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben.

Whatsapp